Home DIY Terrasse weihnachtlich beleuchten

Terrasse weihnachtlich beleuchten

von Sorika
4 Kommentare
Terrasse weihnachtlich beleuchten

Eine Kooperation mit dem Dänischen Bettenlager* I Dieses Jahr hatte ich Lust, unsere Terrasse so richtig schön weihnachtlich zu beleuchten. Ich hatte das schon immer mal vor, aber Ihr wißt ja, wie das ist. Es kommt einem so oft etwas dazwischen. In diesem Jahr ließ ich mir nichts dazwischen kommen, nahm mit einen Nachmittag Zeit und brachte unsere Terrasse so richtig schön zum Leuchten!

Terrasse weihnachtlich dekorieren Dazu habe ich nicht nur LED Lichterketten an die Decke und Pfeiler unserer Pergola gewickelt, sondern auch ein kleines DIY aus LED Lichterketten & Hula Hoop Reifen erstellt. Zu dem komme ich später noch, erstmal zur Terrasse:

LED Lichterketten an der Pergola

Ich habe zwei LED Lichterketten mit je 1000 Lichtern um die Pfeiler gewickelt und von der Decke der Pergola in lockeren Reihen gehängt. Die Lichterketten sind vom Dänischen Bettenlager und mir gefällt besonders, dass sie alle 2 cm eine kleine Leuchte haben! Das ist natürlich richtig super und sorgt für diese „Millionen-Lichter“ Optik. Gut finde ich auch, dass die Kabel anthrazit sind. So sind die Lichterketten tagsüber fast unsichtbar. So eine Lichterkette habe ich auch noch einmal auf unseren anthrazitfarbenen Doppelstabmatten-Gartenzaun gelegt. Im Dunkeln wunderwunderschön, tagsüber kaum zu sehen. Ich muss sagen, dass mich die Lichterketten vom Dänischen Bettenlager sehr überzeugt haben! Anthrazit, viele, kleine, warmweiße (!!) Leuchten und superlange Kabel zum Anschließen! Das ist doch genau das, was man von einer guten Lichterkette erwartet.

Lichterketten mit Doppeltimer

Dabei haben die Lichterkette noch einen wirklich durchdachten Vorteil mehr, nämlich den „Doppeltimer“. Das bedeutet, dass sie abends automatisch 8 Stunden angehen, dann 6 h aus sind und dann morgens noch einmal 2 h angehen bevor sie sich wieder bis zur Dämmerung selbständig ausschalten!  So haben wir früh morgens 2 h Licht, abends 8 h Licht und müssen uns nicht mal darum kümmern! Sowas liebe ich ja :-)!

Leuchtende Kirschblüten

Der Lichterbaum ist übrigens auch vom Dänischen Bettenlager und hat 200 Lichter.

Nun aber zum Lichterketten DIY

Warum rund? Warum drei? Ganz einfach. Ein Kreis tut einfach immer gut. Er hat keine Kanten, wird als angenehm wahrgenommen, gilt als die perfekte Form, als unendliche Linie, als Symbol für die Harmonie. Die Zahl drei ist dazu das Symbol für Geschlossenheit und Vollständigkeit. Beides wollte ich mit meinem kleinen DIY verknüpfen.

Das geht übrigens recht schnell. Als erstes lackiert man das Holz, bastelt für die drei Ringe je einen Ständer, wickelt die Lichterketten möglichst gleichmäßig herum, fertig. Naja, aufstellen und anschließen muss man sie noch, aber dann ist man auf jeden Fall fertig.

Lichterketten DIY Ringe

Für die kleineren Ringe habe ich Lichterketten mit je 400 Lichtern genommen, für den großen Ring 600 – alles Lichterketten vom Dänischen Bettenlager. Da ich unbedingt viele kleine Lichter wollte, sind die Lichterketten natürlich mit Trafo und nicht batteriebetrieben. Damit bin ich was das aufstellen angeht zwar minimal eingeschränkt (die Kabel sind wirklich lang),  aber das finde ich auch ganz gut so. Batterien sind ja nicht so gut für die Umwelt.

Lichterketten DIY Weihnachten Outdoor

 

Ihr braucht:

  • drei Hula Hoop Ringe in drei Größen (meine sind 60, 70 und 80 cm und ich habe sie über Amazon* gekauft)
  • drei Holzlatten in den Maßen ca. 20 x 2 x 4 cm
  • drei Platten mit den Maßen ca. 15 x 25, 20 x 30 und 25 x 35 cm, ca. 2 cm stark
  • 3 Lichterketten (2 x 400er* und 1 x 600er* – alle vom Dänischen Bettenlager)
  • Klarlack (für außen geeignet)
  • Pinsel & Co, Bohrer und Schrauben

DIY Ring Lichterketten

So geht’s:

Als erstes habe ich alle Holzteile mit Klarlack lackiert, da ich nicht wollte, dass sie vergrauen. Wenn man den Vintage Look im Garten mag, sieht das mit vergrautem Holz sicher auch richtig gut aus!

Anschließend habe ich, nein ich hatte vor, den Ring an die Latte und die Latte an die Platte zu schrauben und zwar so, wie ich es gleich im Bild zeige. Dann meinte mein Mann, er hätte eine bessere Idee. Zugegeben, die ist besser, aber auch komplizierter. Daher zeige ich beide und Ihr entscheidet selbst, welche für Euch besser ist.

Variante 1:

  1. Zwei Löcher vorbohren
  2. Den Ring an die Latte schrauben
  3. Die Latte von oben auf die Platte schrauben, fertig

DIY Lichterkette Ring draußen

Variante 2 – Kappsäge erforderlich:

Mit der Kappsäge in die Leisten eine Öffnung für die Ringe sägen, die Latte von uns an die Platte schrauben (so dass man von oben keine Schrauben sieht), den Ring hineingestellen und von außen mit einer Schraube fixieren. Das sieht natürlich ein klitzekleines bißchen professioneller aus…

Wenn Ihr von unten in die Platte schraubt, versenkt die Schraube am besten bündig. Nicht, dass Ihr einen empfindlichen Terrassenboden habt, unten ein Stück Schraube rausschaut, Ihr den Ring verschiebt und es Kratzer gibt.

DIY Lichterketten Ring OutdoorDie Ringe umwickeln

Ich habe unten angefangen, einmal herum gewickelt, noch einmal herumgewickelt und die Lichterkette unten auch kreuzweise um den Standfuss gewickelt. Falls Ihr also Variante 1 habt und man Schrauben sieht… nach dem Umwickeln sieht man sie nicht mehr.

Lichterkette DIY Ring

Anschließen und fertig!

Nun braucht Ihr die Ringe (oder den einen falls Ihr nur einen gemacht habt) nur anzuschließen und könnt Euch über Euer DIY freuen!

DIY Lichterketten Ringe

Die Lichterketten vom Dänischen Bettenlager

Hier einmal die Lichterketten, die ich verwendet habe:

Ich wünsche Euch einen wunderschönen Tag voll mit vielen kleinen, lichterfüllten Momenten.

Eure Sori

DIY Lichterketten Hula Hoop Reifen*Der Beitrag ist in Kooperation mit dem Dänischen Bettenlager entstanden. Das Dänische Bettenlager hat mir die Lichterketten und LED-Bäume freundlicherweise zur Verfügung gestellt. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst. Die Qualität und Lichtfarbe der Lichterketten und LED Bäume hat mich wirklich überzeugt. Vielen Dank, liebes Dänische Bettenlager, für die sehr angenehme Kooperation.

*Affiliate Links: Wenn Ihr über so einen Link einkauft, bekomme ich eine kleine Provision, die mir hilft, diesen Blog zu betreiben. Außerdem werde ich einen Teil meiner Einnahmen spenden. Wohin genau, danach schaue ich jetzt wirklich bald mal (schreibe das schon eine Weile, aber ich bin meinen Zielen auch schon näher ? ). Bald kann ich hoffentlich mehr darüber berichten. Ich danke Euch also sehr, wenn Ihr über die links einkauft und mich und meine Projekte damit unterstützt.

4 Kommentare

Ähnliche Beiträge

4 Kommentare

Nicole Bühler 26. November 2018 - 14:01

Liebe Sori, habe ich mich doch gleich in Reifen mit den „tausend“ Lichtlein verliebt.
Nachdem das Wetter gestern sehr ungemütlich, akso eigentlich perfekt für ein DIY war, habe ich mit Hilfe meiner besseren Hälfte auch gleich losgelegt, wenn auch in einer etwas abgewandelten Form.
Das fertige Ergebnis werde ich dir die Tage zeigen, wenn es nicht mehr ganz so regnet und ich mit der Dekoration auf der Terrasse beginnen kann.
?Nochmals herzlichen Dank für den tollen Tipp und die Links. ?

Reply
Sori 26. November 2018 - 23:13

Liebe Nicole,
ich freue mich wirklich sehr über Deinen Kommentar. So geht es mir übrigens auch… je schlechter das Wetter, desto mehr machen DIYs drinnen Spaß.

Ich bin gespannt auf Eure abgewandelte Form und freue mich auf ein paar Bilder. Ich hoffe, Ihr seid inzwischen fertig und dass der Regen aufhört, so dass Du mit der Terrassendekoration loslegen kannst. Ich wünsche Dir ganz viel Spaß dabei!

Viele liebe Grüße,
Sori

Reply
Nicole 27. November 2018 - 18:01

So, nun ist es soweit und Schnee haben wir nun auch noch. Es sieht toll aus
, Danke nochmals!
Allerdings ist mir jetzt nicht klar wie ich dir nun ein Foto zeigen kann. ?
Dann verlinke ich dich in Facebook, das dürfte vermtl. klappen.
Viele liebe Grüsse
Nicole

Reply
Sori 29. November 2018 - 9:19

Das freut mich wirklich sehr! Auf Schnee muss das ja wunderschön aussehen ? – da würde ich zu gerne ein Foto sehen! Gerne auch per Mail… in der rechten Seitenleiste (mobil ganz nach unten scrollen) gibt’s ein Feldchen mit „Schreibe mir eine eMail“. Würde mich sehr freuen.
Viele, liebe Grüße, Sori

Reply

Schreibe einen Kommentar