Home Interior Mehr Kontrast & mehr Grün fürs Wohnzimmer

Mehr Kontrast & mehr Grün fürs Wohnzimmer

von Sorika
2 Kommentare
Wohnzimmer einrichten

Enthält Werbung* | Hey Ihr Lieben! Vor ein paar Tagen habe ich mein Wohnzimmer umgestaltet und das möchte ich Euch heute zeigen. Es ist klarer geworden. Und grüner. Kontrastreicher. Weniger Holz, mehr schwarz.

Neue Kissen für das Sofa

Das Sofa ist geblieben, neu sind aber die Kissen, die mit verschiedenen Grüntönen & Mustern daherkommen. Samtweiche Oberflächen wechseln sich mit raueren Materialien ab, einfarbige Kissen mit Motiven. Ganz besonders gefällt mir das Kissen mit dem Kolibri Motiv von H&M Home. Je näher der Sommer kommt, desto mehr habe ich Lust auf Grünpflanzen & tropische Motive, geht es Euch auch so? Die meisten Kissen habe ich Euch übrigens – wie immer – unten verlinkt.

Kleiner Couchtisch + Strickpouf

Meinen DIY Couchtisch mit Kiefernplatte ich durch einen kleinen, schwarzen Beistelltisch und einen grauen Strick-Sitzpouf ersetzt. Beides passt farblich viel besser in diesen Bereich und dadurch, dass dort nicht mehr ein, sondern zwei unterschiedlich hohe Objekte stehen, ist es auch formal lockerer.

 Schwarzes TV Board

Bis vor kurzem standen unter dem Fernseher noch die niedrigen Besta Kommoden mit einer Holzplatte darauf. Das sah auch toll aus, war praktisch und vor allem gefiel mir, dass das Besta Lowboard direkt am Holzlager abschloss. Es wirkte fast wie eingebaut, was ich sehr mag. Im Moment ist mir aber mehr nach „weniger“, nach solitär stehenden Möbeln und vor allem nach mehr Kontrast. Im Besta Sideboard war nie viel drin, ganz im Gegenteil, die rechte Schublade war sogar komplett leer. Daher war es kein Problem, die paar Dinge woanders unterzubringen und das Besta durch die TV Bank von Hans Hansen* zu ersetzen. Wir haben da übrigens keine Kabel, weil direkt dahinter der Hauswirtschaftsraum ist und der TV dort angeschlossen ist. Das Apple TV habe ich mit Power Strips unter die TV Bank geklebt, das Kabel dazu kommt passenderweise direkt unter der Platte heraus, so dass man es nur sieht, wenn man darunter schaut.

Meine DIY Quader mit Grünpflanze

Dekoriert habe ich das Sideboard mit meinem Wattvogel von Normann Copenhagen*, der sich so wunderbar auf der Glasplatte spiegelt und meinem DIY Quader, den ich eigentlich für eine Stumpenkerze gebaut hatte. Hier habe ich nun ein Trinkglas von H&M Home reingestellt – mit einer Gartensegge bepflanzt. Die Gartensegge muss eigentlich nach draußen, was ich zuerst nicht wusste, sie hält sich aber gerade ganz gut hier im Haus. Vielleicht schafft sie es ja noch 1 – 2 Wochen ihr frisches Grün in mein Wohnzimmer zu bringen, bevor ich sie nach draußen ins Beet pflanze.

Trinkgläser statt Blumentopf

Auch meine zweite Gartensegge habe ich erstmal in eines der rauchigen Trinkgläser vom H&M Home gepflanzt. In einem Glas wirkt es viel lockerer als in einem Topf und kann damit auch sehr gut als Tischdeko herhalten.

Sanseviera Cylindrica Straight

Rechts vom TV Board steht nun eine Sanseviera Cylindrica Straight, eine Sukkulente, die wie ich finde formal gerade perfekt in mein klareres Wohnzimmer passt. Sie steht in einem schwarzen Metalltopf von H&M Home. Ich finde es ja immer schwierig, schöne Übertöpfe zu finden, aber dieser hier von H&M Home ist mit seiner geraden Form und der schwarzen Farbe wirklich toll!

 

So, ich mache jetzt noch kurz das Shop the Look für Euch und wünsche Euch noch einen wundervollen Morgen, Tag oder Abend – wann immer Ihr das hier gerade lest!

Liebe Grüße,

Eure Sorika

 

Shop The Look

Wohnzimmer Shop the Look

Oh nein, das wunderschöne Kolibri-Kissen war schon zwei Tage später bei H&M Home in Hamburg ausverkauft und auch online habe ich es nicht mehr gefunden! Daher ist es auch nicht auf meiner Shop The Look Übersicht. !! UPDATE!!: Das Kolibri-Kissen* ist wieder online verfügbar!!

1 Sitzpouf: Sandared Bodenkissen von Ikea*

2 Beistelltisch: Stanford vom Dänisches Bettenlager* (ich habe die Oberseite schwarz angesprüht)

3 Trinkglas (das ich als Blumentopf verwendet habe): H&M Home*

4 Kissen aus Baumwollsamt: H&M Home*

5 Kissen: H&M Home*

6 Decke:Mono Wolldecke von Hay z.B. von Connox*

7 Wandteelichthalter: POV von Menu z.B. bei connox*

8 Kerzenhalter schwarz: Bruka Design, z.B. in meinem Shop SORIKAMEE**

9 Metallregal: Vittsjö von Ikea*

10 Vogelobjekt: Shorebird von Normann Copenhagen, z.B. bei connox*

11 Standleuchte: Ypperlig von Ikea*

12 Großer Übertopf aus Metall: H&M Home*

13 Pflanze: Sanseviera (Bogenhanf): Baldur Garten*

14 Kissen mit Einfassung: H&M Home*

15 Kissen aus Canvas: H&M Home*

16 Bilderrahmen: Lomviken von Ikea*, Bild: Desenio „Down to the water“

17 Bilderrahmen: Lomviken von Ikea*, Bild: Desenio „Feelings“

18 TV Board: Less H 17 von Hans Hansen, z.B. bei connox*

19 Kaminholzkorb aus Filz (ähnlich meinem): HEY Sign, z.B. bei connox*

20 Sofa – ähnlich meinem: Tom Tailor, z.B. bei home24*  – Update – Da mich so viele nach dem Sofa gefragt hatten, ich aber keine Unterlagen mehr vom Kauf hatte, habe ich mal das Möbelhaus angerufen, in dem ich es gekauft hatte. Die Info war: der Hersteller des Sofas ist Ivaniccy und das Sofa heißt Sanibel.

Kamin: Der Kamin ist übrigens von Contura – wir haben ihn selbst verkleidet. Auch das Holzlager rechts daneben haben wir selbstgebaut.

Teppich: Der Teppich ist von Safavieh und heißt Ava. Es gibt ihn z.B. bei home24*

Wohnzimmer einrichten TV Board

*Affiliate Links, also Links, bei denen ich – wenn Du sie verwendest und darüber einkaufst – eine kleine Provision bekomme, die mir hilft, diesen Blog zu betreiben. Je nach rechtlicher Auslegung enthält dieser Beitrag ggf. Werbung, er ist ohne Kooperation entstanden.

2 Kommentare

Ähnliche Beiträge

2 Kommentare

Ines von Sukhi 23. Mai 2019 - 13:47

Das Wohnzimmer ist ja traumhaft! Ich liebe den Kamin.

Reply
Sori 23. Mai 2019 - 15:57

Vielen, lieben Dank, liebe Ines 😊.

Reply

Schreibe einen Kommentar