Home Dekoration Interior Mood März: Gefüllte, weiße Tulpen & Ranunkeln in der Muuto Kink Vase

Interior Mood März: Gefüllte, weiße Tulpen & Ranunkeln in der Muuto Kink Vase

von Sorika
Muuto Vase Kink mit Blumen

Der März ist da, der erste Frühlingsmonat! Und auch, wenn ich sehr gut mit den Wintermonaten klar komme, freue ich mich auf die bevorstehende Wärme der Sonne, die ersten farbigen Frühlingsblüher, das immer lauter werdende Vogelgezwitscher und auf die Tage, an denen ich, wenn ich draußen die Vögel barfuss und ohne Jacke füttere, nicht feststellen muss, wie eiskalt es draußen ist.

Damit der Frühling auch im Haus einzieht, habe ich mir vor ein paar Tagen bei meinem Lieblingblumenhändler einen Frühlingsstrauß bestellt. Und er hat mal wieder alle meine Erwartungen übertroffen. Das finde ich so schön daran, wenn man einen Blumenhändler hat, der einen schon kennt, der genau weiß, was einem gefällt und bei dem man – zumindest in diesen Zeiten – nur kurz anzurufen braucht, damit er einem eine noch schönere Kombination erstellt als die, die man sich vorgestellt hat.

Gefüllte Tulpen, Ranunkeln & Schneeball

Den Strauß mit gefüllten Tulpen, Ranunkeln, Schneeball und Spiraeazweigen hatte ich zunächst auf den Esstisch* gestellt, später dann auf den Couchtisch*. An beiden Orten kam er super zur Geltung und hat alle Blicke auf sich gezogen. Ich finde es sehr wohltuend, wenn man durch den Raum geht, die einzelnen Bereiche und Ecken sieht und feststellt, dass es einfach stimmig und harmonisch aussieht.

Für mich sind es kleine, zarte Glücksgefühle, die dann durch den Körper strömen, es ist das Gefühl, dass es so wie es in diesem Moment ist, genau richtig ist und dieses Gefühl mag ich sehr.

Muuto Kink Vase: pure Harmonie

Die Muuto Kink Vase* ist aber auch Harmonie pur. Findest Du nicht auch? Wenn ich sie sehe, denke ich unweigerlich an die Arbeiten der Industriedesigner aus meiner Studienzeit.

Als ich Interior Design/Raumstrategien studiert habe, waren im gegenüberliegenden Gebäude die Industriedesigner. Die konnten unfassbar gut zeichnen und haben die spannendsten Formen & Objekte entworfen. Und sie haben mit ihren Entwürfen ständig hochdotierte Designpreise gewonnen.

Wie auch bei uns üblich haben sie dabei ihre Entwurfsprozesse dokumentiert. Und es war so spannend zu sehen, wie aus einer ersten Idee mit der Zeit ein Designerstück wurde. Da wurde an einer Seite etwas hinzugefügt, woanders etwas weggenommen, die eine Rundung verstärkt, die andere vermindert. Da wurden Verhältnisse ausgerechnet, der goldene Schnitt angewandt und die Proportionen betrachtet. Und am Ende – nach vielen, vielen, vielen Stunden Arbeit – stand dort das perfekte, nicht mehr zu übertreffende Ergebnis.

So muss auch Rachel Griffin, die Designerin der Kink Vase, gearbeitet haben. Denn das Ergebnis ist reine Perfektion & pure Harmonie. Die Farbe (sand) hätte nicht besser sein können, jeder Millimeter dieser Vase wirkt wohl überlegt.

Dekoriert habe ich die Muuto Kink Vase mit den zauberhaften Blumen auf dem Couchtisch neben dem Coffee Table Book „AD at 100“*, der Hand Bless von Cooee Design* und Kerzen und Kerzenhaltern von Ester & Erik*. Die Hand & die Kerzen findest Du auch in meinem Shop Sorikamee.

>> Im separaten Shop The Look habe ich Dir alle Produkte direkt verlinkt

Und sonst: dezent dekoriert mit Ranunkeln & Spiraea

Abgesehen von meinem Ranunkelstrauß als Higlight taste ich mich noch eher langsam an die Frühlingsdekoration heran. Ein paar Ranunkeln in der neuen, faszinierenden Opal Vase von Kristina Dam* und ein langer Spiraeazweig in der Muuto Ridge Vase* sind vorerst genug. Wir haben ja erst Anfang März und meine Lust auf Farben kommt meist mit der Sonne und der Wärme. Geht es Dir auch so?

Im separaten >> Shop The Look habe ich Dir alle Produkte direkt verlinkt:

Shop the Look Skandi InteriorIch wünsche Dir einen wunderschönen März und heute einen richtig guten Tag!

Sorika


*Affiliate Links: Die meisten dieser Links sind Affiliate Links. Wenn Du einen solchen Link für Deinen Einkauf verwendest, erhalte ich eine kleine Provision, die mir ermöglicht, diesen Blog zu betreiben. Der Preis des Produkts bleibt für Dich natürlich gleich.

Einige Links führen auch zu meinem Shop sorikamee.de, der vor ca. 2 Jahren aus diesem Blog heraus entstanden ist und den ich mit viel Liebe und Herzblut aufgebaut habe. Ich freue mich, wenn Du dort vorbeischaust.

Selbstverständlich steht es Dir frei, Dir das, was Du Dir kaufen möchtest, dort zu kaufen, wo Du es kaufen möchtest. Auf meinem Blog stelle ich Dir kostenlos Inspiration, Printables, Freebies und Anleitungen zur Verfügung. Ich freue mich natürlich, wenn Du meinen Blog durch Deinen Kauf über einen der Links unterstützt.

Mehr zu Affiliate Links und Werbung auf meinem Blog findest Du > hier.

0 Kommentar

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar