Home Wohndesign-Marken Einladendes Dschungelzimmer mit einem Wallpaper von Creative Lab Amsterdam

Einladendes Dschungelzimmer mit einem Wallpaper von Creative Lab Amsterdam

von Sorika
Wallpaper Kinderzimmer

Werbung | Kooperation mit Creative Lab Amsterdam |

Mit unserem neuen Wallpaper von Creative Lab Amsterdam habe ich ganz leicht mehr Atmosphäre, Gemütlichkeit und sogar Größe ins Zimmer meiner Tochter zaubern können!

Nun begleiten sie Löwe, Jaguar & Co., wenn Sie beim Lesen in fremde Welten eintaucht, nun lauscht sie mit Blick auf große, grüne Palmenwedel ihren Hörbüchern und fühlt sich ein bißchen wie auf Safari, wenn sie ihr ganz persönliches Übernachtungscamp mit Blick auf Zebra, Antilopen und Giraffen herrichtet.

Dschungel Zimmer Wallpaper

Creative Lab Amsterdam – Ästhetisch-emotionale Wallpaper, die den Raum erstrahlen lassen

Als ich die schönen Wallpaper von Creative Lab Amsterdam entdeckt habe, habe ich sie sofort meiner 12-jährigen Tochter gezeigt. Sofort saßen wir gemeinsam vor dem Computer, scrollten uns begeistert durch die schönsten Wallpaper Designs und legten eins nach dem anderen in unsere immer länger werdende Favoritenliste.

Creative Lab Amsterdam schafft es, Ästhetik und Emotionalität in einem Design zu vereinen. Die Bilder sind farbenfroh, kraftvoll und strahlend, versprühen eine durchgehend positive Energie und sind dabei gleichzeitig künstlerisch und stilvoll!

Ob Dschungel, Wald oder Unterwasserwelt, ob – wie bei uns – ein großes Motiv oder ein sich wiederholendes Muster, die Designs sind alle so schön, das man sich zu Hause sofort noch mehr Räume und Wände zum Gestalten wünscht! Einige Motive sind perfekt fürs Kinderzimmer. Andere passen auch richtig gut ins Homeoffice, an eine Wand ins Wohnzimmer oder in den Flur. Und fürs Badezimmer gibt es sogar speziell beschichtete Wallpaper. Wer möchte, kann sich vorab DIN A4 Samples bestellen.

Unsere Wahl: „Just Another Day in the Jungle“

Meine Tochter hat sich recht schnell in „Just another day in the Jungle“ verliebt und sollte dieses Wallpaper natürlich auch bekommen. Leicht war die Entscheidung nicht, Creative Lab Amsterdam hat – wie oben erwähnt – eine fantastische Auswahl und ein Design ist schöner als das andere. Meine Tochter wollte unbedingt viele tropische Blätter, außerdem ist sie ist ein großer Fan von Katta-Äffchen und eines ihrer Lieblingstiere ist der Löwe. Und beide Tiere befinden sich auf diesem Wallpaper. Und wenn wir nun aus ihrem Sofa ein gemütliches Matratzenlager herrichten (zeige ich gleich mal), hat sie auch wirklich das Gefühl als würde sie von einem Camp am Dschungelrand auf die Savanne mit Zebras, Antilopen und Giraffen hinausschauen.

Wallpaper kleines Zimmer

Eine sehr gute Beratung und Betreuung

Meine erste Kontaktaufnahme mit Creative Lab Amsterdam erfolgte via Whats App. Ich stellte eine Frage zum Ausmessen und bekam prompt eine Antwort. So etwas freut mich immer, weil man dann Gewissheit hat und gleich richtig weitermachen kann. Danach bestellte ich und schickte die genauen Maße (+ 5 cm), eine Skizze und Fotos per Mail zu Creative Lab Amsterdam.

Creative Lab Amsterdam berücksichtigt die vorhandene oder geplante Einrichtung und sorgt dafür, dass kein Element von dieser verdeckt wird!

Deswegen schaut auch der Löwe direkt hinter den Kissen hervor und nähert sich von rechts über den Kissen der wunderschön gezeichnete Jaguar aus dem tropischen Dickicht. Gleichzeitig – darauf hat Creative Lab Amsterdam geachtet – ist das Wallpaper auch im unteren Bereich gefüllt, damit es auch gut aussieht, wenn wir die Matratzen des Sofas nebeneinander legen. Damit wir all das schon vorher wussten, haben wir per Mail eine Vorschau bekommen.

Das Anbringen geht supereasy und superschnell

Ein Wallpaper anzubringen ist viel leichter als man denkt. Denn den Kleister – ich habe den Rollkleber von Pufas* genommen – verteilt man einfach mit einer Kleisterrolle in der Breite der ersten Bahn auf der Wand. Nun nimmt man die erste Bahn und setzt sie oben und an der Seite an. Mein Mann hat oben angesetzt und ich habe mit einer Wasserwage geprüft, ob die Bahn zu 100 % vertikal ausgerichtet ist. Hier gilt: auf die erste Bahn kommt es an, alles andere ist dann kinderleicht! Es ging wirklich schnell die weiteren Bahnen anzubringen. Mein Mann kleisterte die Wand ein, ich schnitt die nächste Bahn von der Rolle, er hielt die Bahn oben an, ich achtete darauf, dass die Motive zu 100 % zusammenpassten und dann drückten wir vorsichtig ausstreichend die Bahnen fest.

Mein Tipp: Nach dem leichten Andrücken noch einmal minimalst mit der flachen Hand verschieben

Dabei haben wir erst den Teil der Bahn leicht angedrückt, der an der anderen Bahn anschloss (da wir links angefangen haben bei uns die linke Seite). Die andere Hälfte (bei uns rechts) haben wir erst später streichend angedrückt. Vorher konnten wir den leicht angedrückten Teil mit der flachen Hand noch ganz minimal (unter 1 mm – aber das hat’s gebracht!) verschieben und so dafür sorgen, dass die Stoßkanten so exakt aneinander liegen, das man sie nicht mehr als solche erkennt.

Bahnen? Davon ist nichts zu sehen!

Nun sieht das Wallpaper aus wie aus einem Stück. Die Stoßkanten finde ich nur nach längerem Suchen und weil ich noch weiß, wo sie in etwa sein müssten. Die Qualität des Wallpapers von Creative Lab Amsterdam hat mich also mehr als überzeugt und das Anbringen hat mir so viel Spaß gemacht und dabei so schnelle Erfolge gezeigt, dass ich gleich Lust auf das nächste Wallpaper von Creative Lab Amsterdam hätte.

Atmosphäre? Top! Und größer wirkt das Zimmer auch!

Das Motiv, diese Farben… schon nach der ersten Bahn waren wir von der Wirkung des Wallpapers begeistert. Als wir fertig waren, saßen wir noch länger auf dem abgerückten Sofa und bestaunten freudig die komplett neue Wand und die damit einhergehende, neue Freundlichkeit des Zimmers!

Das Zimmer meiner Tochter ist viel länger als breit (7,80 m x 3,00 m). Mein erster Impuls wäre also gewesen, ein etwaiges Wallpaper an der schmalen Seite anzubringen. Es würde den Raum weniger lang und dafür breiter wirken lassen. Nun befindet sich auf der schmalen Seite aber ein großes, bodentiefes Fenster. Wir konnten das Wallpaper also nur auf der langen Seite einsetzen und siehe da, wie gut, dass wir uns getraut haben: der ganze Raum wirkt so viel schöner als vermutet und tatsächlich breiter und sogar größer als vorher!

Hier mal ein Vorher-Nachher:

Während vorher die kahle Wand dominierte, strahlt der Raum nun als ganzes & versprüht genau die positive und freudvolle Energie, die man in diesen Zeiten in seinem Zuhause braucht!

Wir sind jedenfalls superglücklich mit unserem Wallpaper von Creative Lab Amsterdam! Und falls Ihr gerade keine freie Wand habt: Creative Lab Amsterdam hat in diesen Designs auch die schönsten Notizbücher und Grusskarten

Die Einrichtung: ein Schlafsofa von Karup Design, ein Wollteppich von Benuta & viele Pflanzen

Eingerichtet ist das Zimmer mit dem bereits erwähnten Schlafsofa von Karup Design, das aus zwei Reismatten und zwei Matratzen besteht. Meine Tochter hatte sich dafür entschieden, weil es die größte Flexibilität bietet. Nebeneinander gelegt sind die Matratzen auf den Reismatten ein toller Schlafplatz für sie und eine Freundin (wenn das mal wieder möglich ist). Gegenüber aufgestellt können gleich mehrere auf den Matratzen Platz nehmen (wenn auch das Einladen mehrerer Freunde wieder möglich ist). Und zur Zeit kann sie sich einfach mal eine gemütliche große Kuschelecke einrichten oder wie wir inzwischen sagen: ein kleines Dschungelcamp.

Der Teppich ist der „Rocco“ von Benuta in weiß und besteht zu 100 % aus Wolle. Wir sind sehr zufrieden damit. Die Pflanzen sind eine Geigenfeige, eine Steckenpalme (Rhapis excelsa), eine Calathea und eine Goldfruchtpalme.

Die Produkte, die Ihr auf diesen Bildern seht, habe ich Euch im separaten Shop The Look verlinkt:

Kinderzimmer Einrichtung

Ich hoffe, Euch gefällt das neue Dschungelzimmer meiner Tochter genau so gut wie uns. Und vielleicht habe ich Euch hiermit ja inspirieren können, sich auch mal an ein raumveränderndes Wallpaper zu wagen… .

Ich wünsche Dir einen wundervollen Tag!

Sorika


Werbung | Kooperation: Der Beitrag ist in Kooperation mit Creative Lab Amsterdam entstanden. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst. Vielen Dank, Creative Lab Amsterdam für das schöne Wallpaper, das das Zimmer meiner Tochter nun zu einem so einladenden & freundlichen Raum macht. Mehr über Werbung auf meinem Blog findest Du hier.

*Affiliate Link: Mit Sternchen gekennzeichnete Links sind Affiliate Links. Wenn Du einen solchen Link für Deinen Einkauf verwendest, erhalte ich eine kleine Provision, die mir ermöglicht, diesen Blog zu betreiben. Der Preis des Produkts bleibt für Dich gleich. Selbstverständlich steht es Dir frei, Dir das, was Du Dir kaufen möchtest, dort zu kaufen, wo Du es kaufen möchtest. Mehr zu Affiliate Links auf meinem Blog findest Du ebenfalls > hier.

0 Kommentar

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar