Home DIY Flur Update: Lust auf Sommer

Flur Update: Lust auf Sommer

von Sorika
Ikea Besta Sitzbank DIY Sommerdeko

Enthält Werbung* I Heyho! Und ich sitze wieder mitten im Wohnzimmer, also jetzt Arbeitszimmer, also sozusagen Fast-All-in-one-Lebensraum an meinem Schreibtisch und schreibe einen Beitrag – immer noch megahappy über die Entscheidung, den Schreibtisch vom dunkelsten Raum des Hauses mitten in den hellsten zu holen. Und immernoch megahappy darüber, jeden Morgen alle Fenster aufreißen zu können, um dann bei viel frischer Luft, viel Licht und dem Klang von Vogelgezwitscher arbeiten zu können. Na gut, eben fuhr kurz die Müllabfuhr vorbei und holte mich von meiner Vorstellung, ich würde nun mitten auf einer Tiroler Alm sitzen und dort arbeiten zurück in meine Kleinstadt, aber so wohl wie hier habe ich mich drüben in meinem kleinen, dunklen Arbeitszimmer irgendwie nie gefühlt.

Sitzbank Ikea Besta DIY InspirationVielleicht liegt es also daran oder daran, dass ich mich so über den neuen Arbeitsbereich freue, dass ich noch mehr ausprobieren möchte oder einfach am megagenialen Wetter letzte Woche, aber irgendwie habe ich gerade so richtig große Lust aufs Umgestalten, auf neue Farben, auf Sommer.

Sitzbank unter der Treppe im Sommer

Ganz schön gefährlich, wenn man gerade viel Arbeit hat, muss ich sagen.

Ich könnte mir glatt eine Woche frei nehmen und alles umräumen. Kann ich aber nicht, also habe ich mir für diese Woche nur ein klitzekleines Projekt vorgenommen: den Flur.

Sitzbank Ikea Besta DIY unter der Treppe

Kennt Ihr den noch/schon?

Ich habe den hier schon mal gezeigt. Es war immer mein Ziel, die Basis – also die Wände und Möbel – so auszuwählen, dass ich nur mit wenig Aufwand, also mit ein paar neuen Bildern, Textilien und Pflanzen (Blumen, Zweigen) eine neue Atmosphäre schaffen kann. Also brauchte ich gestern nur schnell ein paar neue Kissen* hinzulegen, die neuen Bilder einzurahmen, einen Dekokaktus* hinzustellen und war fertig… haha. Dachte ich…

Denn, was ich nicht bedacht hatte, war,…

…dass ich mir noch zwei, drei Bilder für andere Räume mitbestellt hatte. Und dass das eine davon – das mit dem Palmenblatt – gerade ganz verführerisch auf dem Esstisch lag. Schon eingerahmt. Fertig für seinen Auftritt über dem Vittsjö* im Obergeschoss. Aber ich aus unerfindlichen Gründen nicht umhin konnte, es mal eben kurz an die Flurwand zu halten. Da hing vorher nämlich nichts. Normalerweise mag ich es nämlich, wenn eine Wand auch mal leer und weiß ist.

Sitzbank unter der Treppe Ikea Besta DIY

Aber die Idee, dass dort zwei Bilder hängen, mochte ich auch…

…und schon wurde aus „ich-gestalte-mal-eben-schnell-um-mach-schnell-ein-paar-Fotos-und-schreibe-einen-Blogbeitrag“, ein „ich-haue-nur-mal-kurz-zum-Test-einen-Nagel-in-die-Wand-um-das-mal-auszuprobieren-den-kann-ich-ja-auch-vorsichtig-wieder-rausziehen-wenn-es-mir-nicht-gefällt-huch-Nagel-abgebrochen-huch-abgerutscht-huch-schon-der-5.-Nagel-huch-ein-walnussgroßes-Loch-in-der-wand-huch-nun-müssen-da-aber-zwei-Bilder-hängen-sondern-muss-ich-das-Loch-wieder-zuspachteln-und-darauf-habe-ich-keine-Lust“. Und deswegen tun die beiden Bilder das nun auch. Also da hängen. Vittsjö* im Obergeschoss ist sauer, der leere Nagel für das andere Bild auch und mein Mann… weiß zum Glück nichts von alledem. Also bestell‘ ich mir lieber gleich noch zwei Bilder… nur für den Hausfrieden natürlich.

Ikea Besta DIY Sitzbank Da diese beiden Bilder dann doch an den eigentlich geplanten Ort kommen werden, bestell‘ ich wahrscheinlich noch zwei Bilder mit Palmenblättern. Ich bin ja in Sommerlaune. Und natürlich mit rosa. Wenn möglich. Ohne rosa geht doch nicht. Aber einem passenderen, leicht kühlerem rosa. Dass ich neben Sommerfieber im Rosafieber bin, habt Ihr ja bestimmt schon irgendwie mitbekommen…

Monstera DeliciosaIch werde jetzt gleich noch ein bißchen… ach Ihr wißt schon… arbeiten…, ich hoffe ja, wenigstens Ihr habt frei :-).

Ich wünsche Euch einen wunderschönen Tag,

Eure Sori

Shop the Look:

Interior Blog Flur einrichten

1 Laterne: Westwing*

2 Deko-Kaktus: Westwing*

3 Leinen Kissen: Westwing*

4 TV-Element: Besta von Ikea*

5 Platte aus Kiefernholz aus dem Baumarkt

6 Griff: DIY = Lederstreifen zusammenlegen, mit Unterlegplatte und 2 Schrauben an der Front fixieren

7 Front: Lappviken von Ikea*

8 Bilderrahmen: Ikea*

9 Bilder von desenio

10 Pflanze: Monstera

11 Lampenschirm: Julsta von Ikea*

12 Kabel: Hemma von Ikea*

13 Sitzkissen: Connox*

Wenn ich etwas vergessen haben sollte oder Ihr andere Fragen habt, schreibt mir gerne.
Ich freu mich auf Eure Nachrichten.

Wohnideen Inspirationen Dekoration

*Enthält Werbung: das schreibe ich nun sicherheitshalber jedes Mal, auch, wenn es sich wie hier nicht um eine Kooperation handelt. Auch Affiliate Links kennzeichne ich mit einem Sternchen.

*Affiliate Links: Wenn Ihr darüber einkauft, bekomme ich eine kleine Provision, die mir hilft, diesen Blog zu betreiben. Außerdem werde ich einen Teil meiner Einnahmen spenden. Wohin genau, danach schaue ich gerade. Bald kann ich hoffentlich mehr darüber berichten. Ich danke Euch also sehr, wenn Ihr über die links einkauft und mich und meine Projekte damit unterstützt.

8 Kommentare

Ähnliche Beiträge

8 Kommentare

Anni 19. August 2020 - 17:01

Hey Sorika! Ich finde die Idee mit dem Schuhschrank einfach super! Ich bin schon dabei die Sachen online bei IKEA rauszusuchen 😀 Ich bin schon länger auf der Suche nach einem Schuhschrank für unter unsere selbstgebaute Kommode und diese würde wirklich gut dazu passen. Nun meine Fragen/ mein Problem. Ich möchte den Schuhschrank auch nutzen, um sich wirklich drauf zu setzen während man seine Schuhe anzieht usw. Machst du das auch? Bei der Produktbeschreibung des BESTA Schrankes steht, dass es nur eine maximal Belastung von 50 kg verträgt. Kannst du da zufällig eigene Erfahrungen zu berichten?

Liebe Grüße
Anni

Reply
Anni 19. August 2020 - 17:56

Okay ich habe gerade alte Kommentare von anderen durchforstet und meine Antwort gefunden 😀 Danke trotzdem!
Eine Frage habe ich jedoch trotzdem: Wie gehen deine Schubladen auf? Ich würde erwarten, weil der Griff oben mittag sitzt, dass die Schublade sich nach unten öffnen lässt. Ist das korrekt?

Liebe Grüße
Anni

Reply
Sorika 23. August 2020 - 18:22

Hallo Anni,
entschuldige meine späte Antwort. Wie schon im Text geschrieben, sind die Besta Elemente stabiler als von Ikea angegeben. Ich denke, der Hersteller wird lieber mit einem Sicherheitsspielraum rechnen. Wir haben 2 Besta Elemente und setzen uns da doch recht häufig drauf und fühlen uns sehr sicher 😉. Die Schubläden sind ganz normale Schubläden, also man hat links und rechts ganz unten je eine Schiene, auf der man die Schublade herauszieht. Oder habe ich Deine Frage falsch verstanden? Wenn Du noch weitere Fragen hast, melde Dich gerne! Liebe Grüße,
Sorika

Reply
Sorika 23. August 2020 - 18:24

Liebe Anni,

vielen Dank für Deinen lieben Kommentar. Ich habe mich sehr darüber gefreut. Ich habe Dir gerade auf den anderen Kommentar geantwortet. Ich wünsche Dir viel Spaß beim Zusammenbauen und Nutzen! Liebe Grüße und einen schönen Start in die neue Woche.
Sorika

Reply
Jörn 4. September 2020 - 10:10

Hallo Sorika,
auch wir sind von deinem Besta-Hack begeistert.
Sehen wir das richtig, dass du auf die zwei Besta-Schränke die 2,40m Kieferplatte zusätzlich aufgeschraubt hast? Und, hast du die Kieferplatte behandelt?
Herzlichen Dank und liebe Grüße
Jörn

Reply
Sorika 4. September 2020 - 12:15

Hallo Jörn,

vielen Dank für Deinen Kommentar und das Feedback. Das freut mich sehr. Ja, die Kiefernplatte habe ich einfach auf die komplett fertig montierten Besta Korpi gelegt, ausgerichtet und von unten festgeschraubt. Damit ich sie mit einem trockenen Tuch besser abwischen kann, habe ich die Oberseite und vordere Kante zuvor mit einem 120er und 180er Schleifpapier behandelt – danach sind sie schön glatt. Mit der Zeit ist die Platte natürlich ein wenig nachgedunkelt. Das Gefühl, dass sie Lack oder ein Öl brauchen würde, hatte ich aber nie. Mit Öl (z.B. Leinöl) wäre sie ja von vornherein ein wenig dunkler gewesen.

Ich hatte dann irgendwann die Oberseite weiß gestrichen, nicht, weil mich das Nachgedunkelte gestört hat (das war wirklich nur minimal), sondern weil ich mehr weiß im Wohnbereich haben wollte. Im Schlafzimmer habe ich auch eine (dickere) Nadelholzplatte verwendet. Um dieser von vornherein einen helleren Look zu verpassen, habe ich sie gleich nach dem Anbau (auf Nordli Kommoden) mit einer Birkenholzlasur behandelt. Das klappte ziemlich gut… falls Du zum Vergleich mal schauen willst, hier findest Du Bilder dazu: https://soulfollowsdesign.de/diy-ikea-nordli-kommode/

Ich hoffe, ich konnte Deine Frage beantworten. Wenn Du noch mehr Fragen hast, melde Dich gerne!

Viel Erfolg beim Umsetzen und viele Grüße,

Sorika

Reply
Jörn 7. September 2020 - 8:35

Klasse! Vielen herzlichen Dank für deine ausführliche Antwort und herzlichen Glückwunsch für deine tollen Projekte!
Liebe Grüße Jörn

Reply
Sorika 14. September 2020 - 12:04

Ich danke Dir, lieber Jörn!

Reply

Schreibe einen Kommentar